NewsletterKontaktAGB

Carsten Seifert Motorsport

Perfekter Einstand in die KTM Battle

Was für ein super Wochenende. Mein erstes Rennen in der KTM X-Bow Battle wurde gleich zum riesen Erfolg. Für das Pipp Racing Team aus Landshut war es gleichzeitig der erste Sieg Ihrer dreijährigen Geschichte.

Was als Coaching für mich begann, ist stetig in der Zusammenarbeit gewachsen, so das mir die Chance gegeben wurde an der X-Bow Battle in der Pro Klasse teilzunehmen. 


Mit einem weißen Standard KTM X-Bow R Mietwagen von KTM ohne Power Parts gelang uns schon im Zeittraining eine Überraschung. Mussten wir noch wegen Einstellarbeiten das Freie Training auslassen, rentierte sich dies mit der zweiten Startzeit.

Das erste Rennen war voller Aktion. Am Start musste ich dem Polesitter in der ersten Kurve etwas Platz schenken, denn eine Kollision bei meinem ersten Start wollte unbedingt vermeiden. Dadurch fiel ich zurück auf den sechsten Platz. Es folgte eine riesen Aufholjagt. Es war Balsam auf meine Rennfahrerseele und hat unheimlich viel Spaß gemacht. Am Ende konnte ich mir die Führung vier Runden vor Ende holen und bis zum Schluss halten. Damit war der Einstand in den KTM Markenpokal und das PIPP Racing Team perfekt.

Meine Aufgabe ist es auch, für das Team gemeinsam mit meinem langjährigen Fahrwerksmechaniker „Emmes“ ein gutes Set Up für den KTM zu finden. Daher gingen wir das zweite Zeittraining mit gebrauchten Reifen vom ersten Rennen an. Im Gegensatz zu allen anderen im Spitzenfeld. Uns interessierte die Haltbarkeit der Toyo Tyres Semislicks. P5 für das zweite Rennen war dafür ein sehr gutes Ergebnis und ein guter Ausgangspunkt. In der Startrunde konnte ich mir gleich den vierten Platz holen. Es folgte eine sehr lange Safty Car Phase. Am Ende wurde das Rennen für 7 Minuten freigegeben. Es folgte ein 4 Runden Sprintrennen. Mit super Kämpfen, Fairen Aktionen und richtig feinem Motorsport. Ich konnte mich innerhalb von zwei Runden auf den zweiten Platz Vorkämpfen, aber der führende Sebastien Grunert war schon enteilt. Einige von Euch werden Ihn kennen. Mit Ihm kämpfte ich auch schon 2005 - 2007 um die Fiesta Cup Titel. Und ich freu mich schon auf die nächsten Duelle mit Ihm und den anderen Battle Teilnehmern. Auch die haben es Faustdick hinter den Ohren.


Die nächsten zwei Rennen starten am 14.-15. September am RedBull Ring und das Finale am 05.-06. Oktober in Brünn. Eine persönliche Premiere für mich auf die ich sehr gespannt bin.



Zurück zur Übersicht

Aktuelle Events

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31